Navigation

Ein M besser
Sprachnavigation

Richtlinien und Kontrollen

Richtlinien für natürliches, hochwertiges und zartes Rindfleisch aus Schweizer Weidehaltung.

adr-weidebeef-bio_de2160x1215.jpg

Bio Weide-Beef aus der Region

Bio Weide-Beef Betriebe müssen gemäss Bio Suisse Richtlinien zertifiziert sein. Darauf aufbauend gelten Migros spezifische Bio Weide-Beef Vorgaben. Diese bestehen aus zwei Modulen:

  • Modul 1: Biodiversität und Ressourcenschutz
  • Modul 2: Tierbezogene Produktionsrichtlinien

In Kombination mit dem Label „Aus der Region, Für die Region“ (AdR), gelten zusätzlich die Vorgaben aus dem AdR-Dachreglement betreffend Wertschöpfung.

Richtlinien Bio Weide-Beef

121689_WeidBeef_Auszeichnung_Bio_RZ_D.jpg

Bio Weide-Beef

Bio Weide-Beef Betriebe müssen gemäss Bio Suisse Richtlinien zertifiziert sein. Darauf aufbauend gelten Migros spezifische Bio Weide-Beef Vorgaben. Diese bestehen aus zwei Modulen:

  • Modul 1: Biodiversität und Ressourcenschutz
  • Modul 2: Tierbezogene Produktionsrichtlinien

Der Schweizer Tierschutz, führt im Auftrag der Migros regelmässige Kontrollen im Bereich Tiertransport und Schlachtung durch.

Richtlinien Bio Weide-Beef

121689_WeidBeef_Auszeichnung_ADR_RZ_D.jpg

Weide-Beef aus der Region

Voraussetzung für Weide-Beef-Betriebe ist die Teilnahme am Programm IP-SUISSE.

Darauf aufbauend gelten Migros spezifische Bio Weide-Beef Vorgaben. Diese bestehen aus zwei Modulen:

  • Modul 1: Biodiversität und Ressourcenschutz
  • Modul 2: Tierbezogene Produktionsrichtlinien

In Kombination mit dem Label „Aus der Region, Für die Region“ (AdR), gelten zusätzlich die Vorgaben aus dem AdR-Dachreglement betreffend Wertschöpfung

Der Schweizer Tierschutz, führt im Auftrag der Migros regelmässige Kontrollen im Bereich Tiertransport und Schlachtung durch.

Richtlinien Weide-Beef

    GenM-350x49px.png
    Weide-Beef leistet einen wertvollen Beitrag an die Generation von morgen.